Der Veranstalter der Sternfahrt ist MoA


 

Die Geschichte von Mobil ohne Auto (MoA)

 

1981 ließen Christen in der damaligen DDR erstmals das Auto in einer gemeinsamen Aktion stehen. Die grünen Radler und Mobil ohne Auto führen diese Erfolgsgeschichte bis heute weiter!


"MoA" ist ein Bündnis.

 

Das Bündnis besteht aus der Natur verbundenen Personen und Umweltverbänden.  


Die Forderungen von "MoA"

 

Die Chancen stehen gut für eine fahrradfreundliche und klimaschützende Verkehrsentwicklung. Der Senat will Hamburg zur Fahrradstadt machen. Auch im Umland entdecken immer mehr Kommunen den Radverkehr als Ausweg aus Umwelt-, Lärm- und Verkehrsproblemen. 

 

Jetzt sind wir aufgerufen, die positiven Ansätze mit Nachdruck zu unterstützen. Fahren Sie mit! Setzen Sie auf der Sternfahrt ein Zeichen für die Verkehrsgestaltung pro Umwelt und pro Fahrrad.  


Hier ist die Satzung einzusehen

 

Das Finanzamt Hamburg Nord hat "MoA" als steuerbegünstigte Körperschaft eingestuft. Sie fördert  satzungsgemäß gemeinnützige Zwecke:

 

- Förderung des Umweltschutzes

- Förderung der Unfallverhütung


Fotoalbum 

 

Besondere und allgemeine Situationen sind hier im Bild festgehalten. 


Kontakt und Impressum

 

Wenn Sie uns eine Mail senden möchten, besteht hier die Möglichkeit den direkten Kontakt aufzunehmen. In der Regel antworten wir innerhalb 24 Stunden. Bitte bedenken Sie hierbei: Die gesamte Fahrradsternfahrt wird ehrenamtlich, in der Freizeit unserer Aktiven vorbereitet und organisiert.